Projekte

S2Biom

Aktuelle Projekte

Delivery of sustainable supply of non-food biomass to support a “resource-efficient” Bioeconomy in Europe

Ziel des Projektes S2Biom ist es nachhaltige Versorgungswege für Biomasse zur Energiegewinnung aufzuzeigen. Ein wichtiges Kriterium hierbei ist, dass die Biomasse nicht mit der Produktion von Lebensmitteln zum Beispiel bei der Landnutzung konkurriert.

Auf lokaler, regionaler und pan-europäischer Ebene werden Strategien, Roadmaps und computergestützte Tools für eine optimale Versorgungskette und wirtschaftliche Verwertung der Biomasse entwickelt. Aus vorangegangenen und laufenden EU Projekten werden Daten aus den EU 28 Mitgliedstaaten, des westlichen Balkans, der Türkei und der Ukraine harmonisiert, validiert und mit Hilfe regionaler Fallstudien auf den neusten Stand gebracht. Die Datenerhebung erfolgt für Biomasse Potentiale und Kosten sowie über die technischen Voraussetzungen für Transport, Versorgung, Energieumwandlungsprozesse und die weitere Verarbeitung der gewonnen Produkte, immer in Hinblick auf eine nachhaltige Nutzung aller Ressourcen. Mit dem gebündelten Know How werden Strategien für die Weiterentwicklung aller an der Versorgungskette beteiligten Prozesse und Technologien bis hin zu Markteinführungsplänen entwickelt und an Hand von Best Practice Beispielen auf lokaler und regionaler Ebene an Behörden und mögliche Investoren weitergegeben.

Wichtiges gemeinsames Ziel aller 31 Projektpartner ist die Mitwirkung an der Umsetzung des Europäischen 2020 Zieles eines nachhaltigen Wachstums, durch unter anderem die Beschaffung von Arbeitsplätzen, eine nachhaltige Energiewirtschaft und Reduzierung der Treibhausgasemission um 20 %.

SYNCOMs Aufgabe im Projekt ist es die langjährigen Erfahrungen mit Biomassekonversionsverfahren und der Wertschöpfungskette von Biokraftstoffen einzubringen und die Aktivitäten mit Ergebnissen aus dem vorangegangen Projekt BioBoost zu verknüpfen.

S2Biom wird von der Europäischen Union im Rahmen des 7. Forschungsrahmenprogrammes gefördert.

Coordination: FACHAGENTUR NACHWACHSENDE ROHSTOFFE E.V. (FNR)
Beginn: September 2013
Laufzeit: 36 Monate
Kosten: 5,2 Mio €
Web: www.s2biom.eu